Dorferneuerungsplan

Im Vorjahr hat der Gemeinderat beschlossen, für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde Weichselbaum ein Dorferneuerungsleitbild bzw. einen Dorferneuerungsplan, der vom Land Burgenland zu 75 % gefördert wird, zu erstellen. 
Mit der Projekterstellung bzw. der Prozessbegleitung wurde das Team Zeus-Consulting aus Steinbrunn unter der Führung von Mag.Dr. Christoph Mezgolits und Mag. Werner Falb-Meixner beauftragt.
Die Erstellung eines Dorferneuerungsplanes soll laut den Bestimmungen der Dorferneuerungsrichtlinie „Impulsgeber für innovative Projekte im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung im Dorf und im ländlichen Raum sein und eine Verbesserung des sozialen Zusammenhaltes sowie der Stärkung der regionalen Wirtschaftskreisläufe bewirken“, sowie „….. die Erneuerung, Entwicklung und Erhaltung von sozial, kulturell,
wirtschaftlich, ökologisch und baulich lebendigen Dörfern sicherstellen“.
Im März wurden dann nach der Bildung einer „Projektgruppe Dorferneuerung“ bzw. eines „Kernteams“ und eines Startworkshops, im 1. Dorfgespräch, zu dem die gesamte Bevölkerung geladen war, die verschiedensten Ideen in vier Arbeitsgruppen (AG Landwirtschaft, AG Infrastruktur/Ortsbild, AG Kultur/Tourismus und AG Vereine/Soziales) gesammelt und Grundlagen für den Dorferneuerungsplan erarbeitet.
Die Arbeitsgruppenleiter erstellten dann nach dem Ergebnis des Dorfgesprächs ihre Konzepte über neue Strategien und Ideen für eine erfolgreiche Zukunftsentwicklung der Gemeinde.
Diese Strategien der Arbeitsgruppenleiter wurden vom Prozessbegleitungsteam Zeus-Consulting in den Dorferneuerungsplan eingebettet bzw. sind die Überlegungen und
Gedanken der Arbeitsgruppen in einer „Gesamtvision“ für die Gemeinde Weichselbaum festgehalten worden. Den so erstellten Entwurf des Dorferneuerungsplanes präsentierte das Team Zeus Consulting dann am 10.10.2018 dem Gemeinderat und
dem „Kernteam“ der Dorferneuerung.
Nach kleineren Ergänzungen und Adaptierungen (z.B. verfasste Landeshauptmann a.D. Dr. Franz Schausberger ein Vorwort) hat das Team Zeus Consulting am 16.11.2018 die endgültige Fassung des Dorferneuerungsplanes übermittelt.
Dieser Dorferneuerungsplan bzw. dieses Dorferneuerungsleitbild wurde in der GR-Sitzung am 28.11.2018 vom Gemeinderat einstimmig beschlossen.

Über die weitere Vorgangsweise hat der GR folgendes festgelegt:

 

  • Alle Mitglieder des Kernteams erhalten die endgültige Fassung des Dorferneuerungsplanes.
  • Im Weihnachtsrundschreiben wird auf das neue Dorferneuerungsleitbild hingewiesen (besonders auf das Zukunftsprofil 2028 „VISION GEMEINDE WEICHSELBAUM 2028 - siehe nächste Seite).
  • Die Initiative für die Realisierung eines Projekts muss von „außen“ kommen(Kernteam, Bevölkerung etc.), ebenso die Betreuung, Projektleitung und Projektdurchführung. Eine Unterstützung und Mitarbeit von der Gemeinde kann und wird selbstverständlich erfolgen.
  • Als Ansprechpersonen für die Mitarbeit in zukünftigen Projekten wurdendie Kernteammitglieder bzw. Arbeitsgruppenleiter Brigitte Hauptmann, Kathrin Bakanic-Herbst, Andreas Müller u. Rene Forjan genannt.
  • Der Gemeinde obliegt die Genehmigung und Beschlussfassung eines Projekts, sowie die Gewährung von finanziellen Unterstützungen zur Realisierung dieses Projektes.

Die Gemeinde Weichselbaum bedankt sich im Besonderen beim Kernteamder Dorferneuerung aber auch bei allen Bewohnern und Bewohnerinnender Gemeinde für die rege Beteiligung und die guten Ideenfür die Zukunft unserer Gemeinde!

>> Dorferneuerungsplan<<

 

 

Zurück